The second art - Free Template by www.temblo.com


www.temblo.com


Ulti rocks...: Prelease Eventide, Haus der Jugend, Frankfurt, (12.7.08)

Bzw wenn man das rocken nennen darf, aber dazu kommen wir gleich.

Mein Tag begann um 7 Uhr Morgens mit Frühstücken, spektakulär, he? Naja, ich hab dann halt noch den ganzen Kram zusammengepackt, den man für ein Prerelese so braucht (Hüllen, Lebenspunktezähler, Marken, die auch ganz wichtig bei der Edi sind), Essen natürlich auch.

Nur nen Stift hatte ich vergessen. Den gabs dann auch der Zeil (ich brauchte auch wieder mal nen neuen, war also ganz Praktisch), genauso wie Cola und noch nen kleinen zweiten Frühstücksmampf.

Dann gings für mich auch schon zum Haus der Jugend. Echt gemütlich da, ist ein Jugenzentrum, dementsprechen sind dort die Kids rumgegeistert. Wir waren aber im Keller. Unser Turnierleiter Nico, ein ganz gemütlicher und netter Kerl, motzte zwar ein wenig, dass wir alle ne halbe Stunde vor Anmeldung schon da wären, aberwas solls.

Joa, dann gings so langsam aber sicher los. Insgesamt hatte unser Turnier 32 Teilnehmer, also Perfekt 16 2er-Paare. Alle waren recht aufgeregt, aber am schlimmsten wars bei mir. Außer den paar Karten, die ich bei tcgs.de gesehen hatte kannte ich KEINE EINZIGE.

Außerdem hatte ich vergessen, unter welchem Zeitdruck man steht, wenn man die Karten eintragen muss. Holla kam ich ins schleudern, hab aber trotzdem alle Karten brav sortiert und richtig eingetragen.

Naja, viel hatte ich von den von mir eingetragenen Karten ja nicht, schließlich gibt es nach dem Eintragen ja nen Deckswap. alles nochmal eingesammelt und an anderen Tischen ausgeteilt.

Also ging es jetzt ans Deckbauen. Ein kleiner Blick auf die Rares erlaubte mir folgendes Urteil:

Rares:

Hereinbrechender Albtraum (Schwarz)
Gottheit der Narben (Schwarz/Grün-Hybrid)
Feuerhelles Dickicht (Rot-Grünes Multicolorland)
Urkern (Grün)
Weltenreinigung (Weiß/Blau-Hybrid)
Tälermacher (Rot/Grün-Hybrid)


Dito spielt Papi ein Red/Green/Black mit ein Paar Nerves in Form von Hand- und Kartenzerstörung und mit der Gottheit nem gescheiten Fattie (anfangs 5/5, nach zweimal Regenerieren 7/7, die Ganze zeit Trample), den ich zur Not noch mit "Die Königin anflehen" aus dem deck filtern kann, wenn ich ihn brauche.

Wer sich für die ganze Deckliste interessiert,  

Hier kann man sie nachlesen.

Ich hatte im ersten Moment meine Leichten Probleme, mich mit dem Deck anzufreunden. Grün und Rot waren in meiner Errinnerung eher so für ne Mischung aus Burner und Weenie geiegnet, als für meine normalerweise für mich bekannte Spielart, Control. Aber sowohl die Rares als auch der Rest meines Pools ließen es einfach nicht zu, gescheit Control zu spielen, mit fehlten einfach die gescheiten Karten dazu.

Runde 1:

Insgesamt sollten 6 Runden gespielt werden. In der ersten Runde spielte ich gegen einen Jungen Mann, der W/G/B (mit seeehr wenig splitted Red) spielte. Naja, das Endergebnis bei so einem Gewurschtel an Längern war klar: Zerschoss sich ihm mit "Den brunnen leeren" die Richtigen Lands, war sein Spiel vorbei. Hat auch gut geklappt, ich hab mich in meine "Schleichende Vettel" verliebt, die mit ihrer Sumpf- und Walttarnung stabil drei Schaden die Runde gemacht hat.

Runde 2:

Mir war klar, dass es zu gut lief, und ich wurde ab Runde zwei wieder von meinem Standardproblem eingeholt, das ziehen der richtigen Karten. Der Junge Herr, der jetzt gegen mich spielte hatte ein White/Blue, welches ich in der Form wohl auch gerne gespielt hätte. Naja, er hatte ein Paar nette Tricks auf Lager, unter anderem seine kleinen Kreaturen zu pumpen machte ihm Spass.

Es sollte 2-1 ausgehen. für ihn.

Runde 3:

Tisch 10 erwartete mich ein etwas hektischer Gegner. Im ersten Spiel gegen ihn habe ich den Fehler gemacht, mich von seiner Hektik anstecken zu lassen. Naja, der erste Sieg war also für ihn. Merkwürdigerweise hatten meine Gegner immer behauptet, sie hätten vorher nie die Richtigen Hands gehabt. Naja. Er spielte W/G/U, splashte aber sehr erfolgrei mit "Manamorphose" auch mal gerne Rot, wie ich später feststellen musste. Er spielte richtig Control, und hat mich damit voll in die Mangel genommen, trotzdem gewann ich Spiel 2. Tja, Spiel 3, Mein Semigod draußen und ich am gewinnen, auch wenn er mir immer Systematisch 2 Kreaturen wegtappt. Dann zieht er seinen Spoiler, eine Hexerei, die er auch durch abwerfen einer Landkarte und bezahlen der Kosten nochmal aus dem Graveyard spielen kann. In dem Moment hätte ich kotzen können, dass der Demigod nicht Legendary war. Naja, er hatte (dank munter Ländern, die er daraufhin zog) dann auch drei davon, toll.

Ich sollte übrigens bis Ende des Turniers Tisch 10 nichtmehr verlassen. Meine beiden vorherigen Gegner hatten das Turnier schon geleaved.

Runde 4:

Der erste Kommentar meines Gegners war "Du hast die Karten gut sortiert", er hatte nähmlich meinen vorherigen Pool erwischt. Und ich sollte mal wieder nen bescheuerten Spielzug begehen, der mich 3 Punkte kostet.

Folgende Situation. Er so ein Typ von Spieler, der gerne mal doofe Witze reißt, hatte ich kein Problem mit, meine Kragenweite. Im Match steht es 1-1, er hat ne Handkarte auf der Hand, Felder sind beide ausgeglichen. Ich zieh meine "Die Göttig anflehen", klar ist: Der Demigod muss auf die Hand, sonnst wird das nichts. Er spielt R/G/U, meint zu mir: "Denk dran, dass du die Karte auch gleich spielen kannst, ich ahb nen Discarter auf der Hand." Ich Depp natürlich glaub ihm das auchnoch. Naja, die Vettel geholt und danach nurnoch Mist gezogen.

Runde 5:

Runde 5 War einfach nicht meine Runde. ich hab nur Dreck gezogen und hab einfach nicht genug Druck machen können. Naja, klares 2-0 für ihn.

Runde 6 war ein Bye für mich. Ich hätte mir die 6 Punkte lieber nochmal erkämpft, aber naja.

Das Fazit:

Platz 18 von 32, die beiden Booster die ich gewonnen habe hab ich beim drittplatzierten gegen sein gewonnenes T-Shirt eingetauscht. Wir waren am Ende noch zu 19.

Trotzdem wars ein tolles Turnier, ein würdiger Wiedereinstied in Magic.

 

13.7.08 11:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Blog Archiv Gästebuch Abonnieren
Blog Profil Kontakt RSS-Feed